Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit Persil Black-Gel.

Persil Black-Gel

02.12.11 - 17:28 Uhr

von: burrito

Expertenwissen zu Persil Black-Gel: Die Langzeit-Schwarz-Formel.

Je mehr wir über Persil Black-Gel und seine Wirkweise wissen, desto besser können wir unser Expertenwissen nutzen und Freunden und Bekannten vom ersten Persil speziell für schwarze und dunkle Wäsche erzählen.

Deshalb gibt es heute eine Runde Wissenswertes zu Persil Black-Gel: Die Langzeit-Schwarz-Formel ist das “Geheimnis” von Persil Black-Gel und sorgt dafür, dass schwarze und dunkle Wäsche langanhaltend lebendig bleibt.

Expertenwissen zu Persil Black-Gel: Die Langzeit-Schwarz-Formel.

Expertenwissen zu Persil Black-Gel: Die Langzeit-Schwarz-Formel.

Aber was steckt genau hinter dieser Langzeit-Schwarz-Formel?

Die beiden wichtigsten Bestandteile der Langzeit-Schwarz-Formel sind das Enzym Cellulase und die Komponente DTI.

Cellulase: Gewebe glätten.

Dass wir einstmals schwarze Kleidung nach mehrmaligem Waschen plötzlich als grau empfinden, liegt daran, dass mit der Zeit feine Baumwollflusen aus dem Gewebe herausstehen und sich dadurch kleine Faserknötchen bilden können. Das Enzym Cellulase glättet das Gewebe und lässt so Schwarzes länger schwarz aussehen.

DTI: Farbübertragung hemmen.
DTI verhindert, dass sich die unterschiedlichen dunkelbunten Farben unserer Kleidungsstücke beim Waschen aufeinander übertragen. DTI ist die Abkürzung für Dye Transfer Inhibitor, was sich auf Deutsch in etwa mit Farbübertragungshemmer übersetzen lässt.

Und nicht zuletzt: Die Rezeptur von Persil Black-Gel ist frei von Bleiche und Färbemitteln. Das schützt die schwarzen und dunklen Farben noch zusätzlich vor dem Verblassen und somit können auch hellere bunte Wäschestücke mit Persil Black-Gel gewaschen werden ohne dunkel gefärbt zu werden.

Cellulase und DTI – das ist also die Kombination mit der Persil Black-Gel unsere schwarze und dunkle Wäsche vor dem Ausbleichen schützt.

@all: Freunden, Verwandten oder Bekannten – wem wirst Du voraussicht-
lich von Persil Black-Gel oder der Langzeit-Schwarz-Formel erzählen?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 02.12.11 - 20:19 Uhr

    von: Rulla

    Ich habe schon die Marktforschungsunterlagen an einige Personen weitergegeben. Sie waren im großen und ganzen überzeugt. Aber bei Frage 5 wie vielen Personen man von dem Produkt erzählt waren alle etwas unsicher und meinten, dass man vorher noch nicht weis wem man es erzählt. Aber im großen und ganzen ist die Umfrage gut gegliedert und leicht auszufüllen.

  • 03.12.11 - 09:20 Uhr

    von: Jeikamaruel

    Ich erzähle jedem von dem Produkt den ich gerade antreffe,allerdings muss ich aufpassen..denn bekommen die Leute ein Gefühl von Produktvertreter-Gespräch,wird abgeblockt.Mit Unterlagen anfangen eher schwierig..in einem normalen Gespräch die Dinge rausfinden,die ihr wissen möchtet geht viel besser.

  • 03.12.11 - 15:41 Uhr

    von: Strickschnegge

    Ich habe einer Bekannten die Probe gegeben und mit ihr darüber gesprochen, sie kannte Persil Black-Gel aber schon, und hatte es schon einmal gekauft. Eine meiner Töchter hat ihre Probe noch nicht probiert, sie hat noch keine ganze Maschine zusammen. Mal abwarten.

  • 03.12.11 - 18:03 Uhr

    von: Schandall_Krawall

    Danke für die Erklärung!
    Die Sache mit dem Enzym Cellulase und der Komponente DTI in dem Persil Black-Gel kam mir bisher immer vor wie eine leere Phrase. Jetzt habe ich es verstanden.
    Ich habe auch schon die meisten Proben verteilt und Feedbacks eingeholt. Nur die Coupons nehmen keinen reißenden Absatz.

  • 03.12.11 - 20:53 Uhr

    von: nicola_89

    Ich mache grad ne Ausbildung und habe alle meine Lehrer und Mitschüler angesprochen und Cpupons gegeben, war zwar ein wenig peinlich, aber mein Gott, ich bin da eh nicht so :D Meine Mutti gibt noch welche ihren Freundinnen und dann kann ich bald loslegen :D

  • 03.12.11 - 22:48 Uhr

    von: Moppi91

    super danke für die Erklärung mit der Cellulase!
    Werde die infos zwangsweise an alle weiter geben, die eine Probe haben wollen, ohne Infos keine Probe ;)

  • 04.12.11 - 09:38 Uhr

    von: afrosteff77

    Habe schon alle Proben verteilt. An Verwante und Freunde. Warte noch auf´s Feedback

  • 04.12.11 - 14:42 Uhr

    von: MamaCuJ

    Die Proben gehen auf jeden Fall morgen an meine Arbeitskolleginnen. Im Büro tragen wir viel Schwarz, ich denke da sind die Proben sehr gut aufgehoben. Und dann noch bei uns in der Feuerwehr. Die Feuerwehrsachen sind ja alle Marinefarben und auch da wird das Black-Gel super zur Anwendung kommen.

  • 05.12.11 - 12:53 Uhr

    von: lt09b07

    Ich hab auch schon alle Proben verteilt und ein Waschabend mit meinen Mädels veranstaltet. War auch sehr lustig. wir haben insgesamt 3 Maschienen Wäsche gewaschen. Eine mit viel verschiedenen Farben ( Fotos kommen später noch) um die UTI- Formel zu testen und Leute es Funktioniert. Meine Blaue Jacke war hinterher auch noch strahlend Blau und die andern Sachen hatten ebenfalls noch ihre Farben. Keine Streifen nichts. Bis jetzt nur Positive Feedbacks

  • 05.12.11 - 13:58 Uhr

    von: Skymans

    Morgen wede ich ein paar Proben vergeben an Freindinnen!

  • 05.12.11 - 14:47 Uhr

    von: Sabrin69

    So ich habe schon alle Proben verteilt und meine Flasche ist auch schon
    halb leer. Ich finde Persil Black-Gel einfach nur toll. Ich habe sehr viel schwarze Kleidung und ich finde die Farben sehen besser aus.

  • 05.12.11 - 17:09 Uhr

    von: Inse81

    Ich hätte mir vor diesem Produkttest, nie ein Waschmittel für dunkle/schwarze Kleidung gekauft. Aber Persil hat mich überzeugt.
    Danke

  • 05.12.11 - 21:26 Uhr

    von: Schandall_Krawall

    Hier gibt es übrigens meinen Erfahrungsbericht zum nachlesen:
    http://www.ciao.de/Persil_Black_Gel__Test_8775861

  • 06.12.11 - 00:41 Uhr

    von: Puma72

    Werde die obige Erklärung noch in meinen bisher positiven Gesprächen anfügen. Ich bin bisher begeistert.
    Ich warte noch auf mehr Feedback – schwarz wird ja auch nicht alle Tage gewaschen.

  • 06.12.11 - 14:24 Uhr

    von: josi3654

    Hab auch schon fleißig Proben verteilt. Gewaschen wurde zwar auch schon, aber ob es so wirksam ist und die Farben nicht verblassen wird die Zeit zeigen. Das passiert ja auch bei anderen (normalen) Waschmitteln nicht sofort, sondern man bemerkt es erst nach einigen Wäschen. Bin jedenfalls gespannt ob es hält was es verspricht. Aber was ich schon sagen kann… der Duft ist sehr angenehm.
    Danke ;)

  • 06.12.11 - 14:52 Uhr

    von: pommery1

    Ich finde, dass Kleidungsstücke mit Grauschleier wieder ein viel schöneres schwarz haben und sich die Wäsche supertoll und weich anfühlt. Auch den Duft mag ich sehr gerne – von all meinen Mittestern, denen ich proben gegeben hatte waren alle restlos begeistert. ;)

    Das einzig nicht so schöne ist doch der eher hohe Preis – von daher sind die Coupouns heiß begehrt

  • 06.12.11 - 18:49 Uhr

    von: burrito

    @lt09b07: Wow, auf Deinen ausführlichen Gesprächsbericht und die Fotos von Deinem Waschabend mit den Mädls bin ich ja schon wahnsinnig gespannt!

  • 06.12.11 - 19:07 Uhr

    von: burrito

    @Schandall_Krawall: Cool! Super, dass Du über Deine Erfahrungen mit Persil Black-Gel auch auf der Produktbewertungsplattform ciao berichtet hast!

  • 06.12.11 - 20:37 Uhr

    von: AcePower

    Wie gut, dass ich sowieso dauernd über Wasch- und Putzmittel rede (klingt komisch, ist aber so ;) ..) wird sich morgen niemand wundern, wenn ich anfange über das Persil Black Gel zu schwärmen. Wie eben an anderer Stelle schon gesagt, ich bin vom ersten Test total begeistert!
    Gleich mal morgen Schwiegermama Proben für sich selbst und ihre Schwestern mitgeben! Und bei Schwieger-Cousinchen vorbeifahren und auch die testen lassen! Bin gespannt, ob die ähnlich begeistert sein werden wie ich :)

  • 06.12.11 - 21:40 Uhr

    von: kami1981

    hallo leider hab ich das projekt nicht bekommen aber ich hab mir trotzdem ein persil black gekauft um estrotzdem mal für mich testen zu können. kann es vielleicht ein bisschen hier bewerten. das flüssig gel reinigt tiefenrein und die herliche schwarze farbe bleibt wirklich schwarz und verblasst auch nicht. weil ich gut finde am gel es bleiben keine rückstände wie beim pulver und es einfach zu dosieren.

  • 07.12.11 - 10:56 Uhr

    von: bibbi80

    Hallo,
    Habe das Persil jetzt 3 mal ausprobiert und finde es gut ,vorher waren Streifen auf manche schwarze T- Shirts vom waschen ,sind jetzt etwas ausgebessert und nicht mehr ganz so doll zu sehen . Habe schon fleißig Proben verteillt aber noch kein Feedback erhalten. Was mich besonders fasziniert ist der Duft . Ich mag es wenn Wäsche nach frische richt.

  • 07.12.11 - 14:36 Uhr

    von: orchidee7

    Das mit der Hemmung der Farbübertragung kann ich mehr als bestätigen. Trotz weisser Socke in der Wäsche ist sie immer noch strahlend weiß. Funktioniert schonmal super.
    Die Rückmeldung aller Mittester war bis jetzt immer positiv ausgefallen und es kam überall gut an.

  • 08.12.11 - 10:34 Uhr

    von: TestRuebe

    Proben und Coupons sind bei mir auch schon an Verwandte/Bekannte/Freunde verteilt und ich wasche paarmal die Woche fleissig schwarze und bunte Wäsche.
    Für ne Waschparty hat jetzt in der Weihnachtszeit keiner von meinen Leutchen Zeit, die sind alle “voll im Stress”!
    Aber durch Proben und Coupons können sie ja zu Hause dann mal selbst testen!

  • 11.12.11 - 18:50 Uhr

    von: lilalibelle

    Ich hab meine Proben schon an Familie, Freunde und Nachbarn verteilt.Meine Familie probierte auch, sie fanden den Geruch ganz gut, aber schade das er nicht wie beim Lenor noch viel länger in der Kleidung haften bleibt, sagte meine Schwester.
    Aber sauber ist die Wäsche geworden, und ob es nach mehreren Wäschen noch weiterhin schön schwarz bleibt, wird sich zeigen.
    Aber meine Mutter sagt, auch wenn es gut ist, wird sie es wegen dem doch hohen Preis für die kleine Flasche nicht nochmal kaufen.

  • 14.12.11 - 15:06 Uhr

    von: Dangermouse68

    Ich hatte jetzt noch einmal ein Gespräch mit zwei Mittesterinnen. Die verwenden, wie ich, Persil Black für die Band-T-Shirts ihrer Kinder. Diese Shirts müssen! unbedingt schwarz bleiben – wäre ja sonst uncool. Und es klappt. Der Preis für die Flasche ist natürlich etwas höher als bei anderen Marken, aber für den Anfang gibt es ja die Coupons und dann legt man sich eben einen Vorrat an, wenn es im Sonderangebot ist. Außerdem ist Waschmittel ja wirklich etwas, an dem man nicht sparen sollte. Schließlich pflegt man damit seine Kleidung, die ja nun wirklich teuer ist.

  • 14.12.11 - 15:24 Uhr

    von: burrito

    @Dangermouse68: Das ist witzig, erst heute habe ich einen Blogpost über schwarze Band-shirts geschrieben. Denn auch einige andere trnd-Partner waschen Ihre Band-shirts, wie Du, mit Persil Black-Gel. ;)